Ironischer weise neigt ein Taucher - obwohl er von einem Ozean von Wasser umgeben ist - trotzdem zum Austrocknen. Ausgetrocknet / dehydriert zu sein bedeutet, dass der Körper nicht genug Wasser / Flüssigkeit hat. Auslöser dafür sind entweder eine zu geringe Flüssigkeitsaufnahme, hoher Flüssigkeitsverlust oder Beides auf einmal.

Erfahre hier mehr zu diesem Thema in unserem medizinischen Artikel...

Weiterlesen

Grundsätzlich hat jede Tauchtauglichkeitsuntersuchung dieselben Grundregeln. Aber – jede „besondere Gruppe von Tauchern“ benötigt andere Fragestellungen. Niemand käme auf die Idee einen jungen Mann zu fragen ob er schwanger sein könnte noch würde man eine Frau auf eine Prostatavorsorgeuntersuchung ansprechen. Bei Untersuchungen von Frauen ist – neben der obligaten Frage nach einer bestehenden...

Weiterlesen

Ohne Sauerstoff gibt es kein menschliches oder tierisches Leben. Die meisten Organismen, einschließlich des Menschen und der Pflanzen, und viele Bakterien, brauchen Sauerstoff um durch Oxidation Energie zu gewinnen. Der Sauerstoff wird dabei in der sogenannten Atmungskette wieder zu Wasser reduziert. Außerdem werden etliche Stoffwechselprodukte mithilfe von bestimmten Enzymen (Oxygenasen)...

Weiterlesen

Angst und Panik beim Tauchen – ein Thema, mit dem nicht nur Anfänger konfrontiert sind. Wir haben euch ein paar Informationen zusammengestellt, wie sich Panik unter Wasser äußert und was man dagegen tun kann.

Weiterlesen